Wir bauen für Sie

Die Stadtwerke Schweinfurt modernisieren kontinuierlich ihr Netz. Es kommt daher zeitweise zu Behinderungen im Straßenverkehr. Sämtliche Baumaßnahmen werden in Abstimmung mit den zuständigen behördlichen Stellen abschnittsweise durchgeführt.

Sobald Ihr Hausanschluss von einer Baumaßnahme betroffen ist, erhalten Sie nähere Informationen in einem gesonderten Schreiben.

Bei Fragen zu den Baustellen der Stadtwerke wenden Sie sich bitte an Herrn Steffen Mattick (09721 931-481).

Liste der Baumaßnahmen

Erneuerung Gas- und Wassernetz

Aufgrund notwendiger Reparaturarbeiten werden die Versorgungsleitungen für Gas und Trinkwasser im Bereich der Ignaz-Schön-Straße bis zum John-F.-Kennedy-Ring erneuert.
Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, erfolgen diese Arbeiten in zwei Bauabschnitten, die jeweils 3 – 4 Wochen andauern werden.

Der erste Bauabschnitt beginnt am 03.05.2021 und reicht von der Ignaz-Schön-Straße bis zur Fritz-Drescher Straße.
Hierfür wird eine einseitige Vollsperrung der Paul-Gerhardt-Straße stadtauswärts eingerichtet. Der Verkehr wird über die Florian-Geyer-Straße/Am Volksfestplatz zum John-F.-Kennedy-Ring umgeleitet.
Das Kommunale Schnelltestzentrum in der Georg-Wichtermann-Halle bleibt von der Fritz-Drescher-Straße und John-F.-Kennedy-Ring anfahrbar.

Der zweite Bauabschnitt folgt im unmittelbaren Anschluss und umfasst den Bereich von der Fritz-Drescher-Straße bis zum John-F.-Kennedy-Ring. Hierfür wird die Vollsperrung stadtauswärts auf Höhe der Fritz-Drescher-Straße – direkt nach der Georg-Wichtermann-Halle – verlegt und erstreckt sich bis zum John-F.-Kennedy-Ring. Das Kommunale Schnelltestzentrum ist ab diesem Zeitpunkt entsprechend wieder über die Paul-Gerhardt-Straße (Richtung stadtauswärts), Fritz-Drescher-Straße und John-F.-Kennedy-Ring (Richtung Niederwerrner Straße) erreichbar.

Autofahrer werden gebeten, das Gebiet gemäß der eingerichteten Umleitung zu umfahren.
Stadteinwärts bleibt die Paul-Gerhardt-Straße während beider Bauabschnitte dauerhaft befahrbar.

Der Abschluss der Baumaßnahme wird aktuell Ende Juli 2021 erwartet.

Erneuerung Gas-, Wasser-, Stromleitung sowie Glasfaserausbau

Die Stadtwerke Schweinfurt erneuern derzeit die Gas- und Wasserversorgungsleitungen sowie die Stromleitungen im Bereich Klingenweg, Sutelliusstraße und Am Sprinzenbaum in Schweinfurt in zwei Bauabschnitten. In diesem Zuge werden Hausanschlüsse erneuert und das Glasfasernetz ausgebaut.
Die betroffenen Eigentümer wurden entsprechend informiert.

Der erste Bauabschnitt wird von der Hochfeldstraße über einen Teil der Sutelliusstraße bis Am Sprinzenbaum bis voraussichtlich November 2021 andauern. Der Bereich Am Sprinzenbaum wird für den Zeitraum der dortigen Bauarbeiten aus Platzgründen voll gesperrt. Die Sutelliusstraße ist im Bereich der Baumaßnahme einspurig befahrbar.
Im Anschluss an die Verlegung der Versorgungsleitungen werden die Hausanschlüsse in diesem Bereich erneuert. Die Zufahrten und Zugänge zu den Grundstücken werden aufrechterhalten.

Der zweite Bauabschnitt im Bereich Klingenweg wird voraussichtlich 2022 ausgeführt.

Die Stadtwerke Schweinfurt werden die Arbeiten zügig durchführen, um die Behinderungen so gering wie möglich zu halten und bitten alle Betroffenen um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten.

Der Abschluss für den ersten Bauabschnitt wird aktuell Ende November 2021 erwartet.

Erneuerung der Gas und Wasserversorgungsleitungen

Im Zuge der seit März laufenden umfangreichen Erneuerung der Gas- und Wasserversorgungsleitungen im Heckenweg wird ab 03.05.2021 bis Ende Juni eine Veränderung der Verkehrsführung in der Dittelbrunner Straße erforderlich.
Der in der Dittelbrunner Straße stadtauswärts führende Kraftfahrzeugverkehr wird im Einmündungsbereich des Heckenwegs mittels einer temporären mobilen Ampelanlage geradeaus weiter in Richtung Dittelbrunn und über einen Linksabbiegerstreifen in den Heckenweg geleitet.
Für Fahrzeuge, die den Heckenweg verlassen, besteht nur die Möglichkeit in Richtung Stadtmitte abzubiegen.
Fahrer mit Zielrichtung Dittelbrunn werden gebeten, die Sperrung über Deutschhöfer Straße – Lindenbrunnenweg – An der Turngemeinde zu umfahren.
Für den stadteinwärts laufenden Verkehr ist die Dittelbrunner Straße im Kreuzungsbereich Heckenweg vollständig gesperrt.
Der betroffene Verkehr wird mittels einer ausgeschilderten Umfahrung großräumig über den Lindenbrunnenweg – Deutschhöfer Straße umgeleitet.
Um eine Vollsperrung bei der Straßenwiederherstellung zu vermeiden, müssen teilweise Arbeiten in den Nachtstunden erledigt werden. Diese werden so gering wie möglich gehalten. Die Anwohner erhalten hierzu noch genauere Informationen, sobald die Arbeiten konkret feststehen. Die Zufahrten und Zugänge zu den Grundstücken werden aufrechterhalten.

Der Abschluss der Baumaßnahme wird aktuell Ende August 2021 erwartet.

Zweiter Bauabschnitt zur Erneuerung von Strom- und Straßenbeleuchtungskabeln sowie Verlegung von Glasfaserkabeln in folgenden Straßen:

- Damaschkeplatz
- Damaschkestraße
- Gartenpfad  
- Heimburgstraße
- Kilian-Göbel-Straße
- Konrad-Zeitlos-Straße     
- Mozartstraße
- Pestalozzistraße
- Schelmsrasen                                                       
Ab März 2021 kann es zu Einschränkungen im Geh- und Fahrbahnbereich sowie bei den Zufahrten und öffentlichen Parkplätzen kommen.

Der Abschluss der Baumaßnahme wird aktuell Ende Oktober 2021 erwartet.

Erneuerung der Stromkabel und Verlegung von Glasfaserkabeln in der Max-Kaiser-Straße und Oskar-von-Miller-Straße. Die Erneuerungsmaßnahmen betreffen ebenfalls die Hausanschlüsse in diesem Bereich. Die betroffenen Eigentümer wurden entsprechend informiert.

Ab Ende Mai kann es zu Einschränkungen im Geh- und Fahrbahnbereich sowie bei den Zufahrten und Parkplätzen kommen.

Der Abschluss der Baumaßnahme wird aktuell Ende Dezember 2021 erwartet.

Einzug von neuen Wasserleitungen in einem Teilstück im Hainigweg / Niederwerrner Straße.

Ab Anfang Juni erfolgt der zweite Bauabschnitt der Baumaßnahme Hainigweg.

Im Hainigweg von Höhe Willy-Kaidel-Straße bis zur Niederwerrner Straße und im Niederwerrner Pfad ist mit Einschränkungen zu rechnen. In der Niederwerrner Straße ist mit beidseitigen Einschränkungen im Gehwegbereich sowie mit kurzfristigen Teilsperrungen einzelner Fahrspuren zu rechnen.

Der Abschluss der Baumaßnahme wird aktuell Ende August 2021 erwartet.

Erneuerung der Gas– und Wasserversorgungsleitungen, der Stromkabel sowie Verlegung von Glasfaserkabeln in der Altstadt- und Judithstraße.

Ab Mai 2021 kann es zu Einschränkungen im Geh- und Fahrbahnbereich sowie bei den Zufahrten und öffentlichen Parkplätzen kommen.

Der Abschluss der Baumaßnahme wird aktuell Ende September 2021 erwartet.

Erneuerung und Ausbau der Stromkabel sowie Ausbau des Glasfasernetzes in Teilbereichen der Henneberg-, Robert-Koch- und Mainberger Straße.

Ab September 2021 kann es zu Einschränkungen im Geh- und Fahrbahnbereich sowie bei den Zufahrten und Parkplätzen kommen.

Der Abschluss der Baumaßnahme wird aktuell Ende Oktober 2021 erwartet.

Erneuerung der Gas– und Wasserversorgungsleitungen, der Stromkabel sowie Verlegung von Glasfaserkabeln in der Hans-Lingl-Straße.

Ab Mitte August 2021 kann es zu Einschränkungen im Geh- und Fahrbahnbereich sowie bei den Zufahrten und Parkplätzen kommen.

Der Abschluss der Baumaßnahme wird aktuell Ende Dezember 2021 erwartet.

Verlegung von Datenleitungen

Das Gewerbe „Tiefer Graben“ in Schonungen wird über Glasfaser an das bestehend Datenleitungsnetz angebunden. Für die Umsetzung dieser Maßnahme wird ab Ende Juni ein Rohrverbund vom Steinweg im Gehweg entlang der Hauptstraße bis zum Wendeplatz Goldellern verlegt.

Für die Bauzeit kann es zu Beeinträchtigungen im Gehwegbereich zwischen Sandäcker und Goldellern kommen.

Der Abschluss der Baumaßnahme wird aktuell Ende Juli 2021 erwartet.

Erstellung eines Nahwärmenetzes für die neue „Oberndorfer Mitte“

Zur Sicherstellung einer klimafreundlichen und nachhaltigen Wasserversorgung auf der „fränkischen Trockenplatte“ bauen die Stadtwerke Schweinfurt im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit mit dem Zweckverband zur Wasserversorgung der Rhön-Maintal-Gruppe, dem Stadtwerk Haßfurt sowie dem Zweckverband zur Wasserversorgung der Knetzgau-Sand Wonfurt-Gruppe eine 26 km lange Trinkwasserverbundleitung. Die Wasserleitung führt von den Stadtwerken Schweinfurt über das Wasserwerk Weyer und Horhausen bis nach Wohnau.

Die Leitungsabschnitte zwischen Weyer und Horhausen sowie Horhausen und Wohnau befinden sich aktuell im Bau. Bei Untereuerheim laufen die Arbeiten im Eichenweg. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Im weiteren Trassenverlauf finden Arbeiten bei Horhausen im Bereichs des Wasserwerks statt.

Im Bauabschnitt zwischen Horhausen und Wohnau laufen darüber hinaus Arbeiten entlang der Trasse im Bereich der landwirtschaftlichen Flächen.

Die Fertigstellung ist für Ende 2021 geplant.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier: www.stadtwerke-sw.de/zukunft-sw/wasserverbundleitung

Alle Baustellen in Schweinfurt im Überblick

Über folgenden externen Link zur Seite der Stadt Schweinfurt erhalten Sie aktuelle Informationen zu den uns gemeldeten Baustellen in Schweinfurt.

>>> Zur Übersichtskarte

Gerne beraten wir Sie auch zur Erstellung Ihres Glasfaserhausanschlusses. Bitte nehmen Sie hierzu frühzeitig Kontakt zu unserem Netzanschlussmanagement auf. Wir empfehlen etwaige Hausanschlüsse im Rahmen der Baumaßnahme herstellen zu lassen. Nach Wiederherstellung der Oberflächen sind in den nächsten Jahren keine erneuten Netzerweiterungen vorgesehen.

Ihre Fragen zum Hausanschluss beantwortet unser Netzanschluss-Service: