Ausbildung Fachangestellte/r Bäderbetriebe

Kurzbeschreibung des Berufs
Fachangestellte/r für Bäderbetriebe beaufsichtigen den Badebetrieb im Freibad sowie Hallenbad. Sie betreuen die Badegäste und überwachen die technischen Anlagen. Weiterhin zelebrieren sie Saunaaufgüsse, leiten Schwimmkurse, führen Wassergymnastik sowie Aquafitness durch. Außerdem entnehmen sie Wasserproben und analysieren diese auf den pH/- und Chlorwert.

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Guter qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Technisches Verständnis
  • Interesse am Umgang mit dem PC
  • Sportbegeisterung, insbesondere Schwimmsport
  • Kundenorientierung und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Freundliches Auftreten und gute Umgangsformen
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsdauer
Der Ausbildungsberuf Fachangestellte/r für Bäderbetriebe ist eine 3-jährige Ausbildung.

Ausbildungsorte (Duales System)

  • Betriebliche Ausbildung im SILVANA Sport- und Freizeitbad
  • Schulische Ausbildung in der Berufsschule Lindau in 88131 Lindau (Blockunterricht 2-3 Wochen)

Prüfungen
Zwischenprüfung:

  • Mitte des 2. Ausbildungsjahres
  • Schriftliche Prüfung

Abschlussprüfung:

  • Schriftliche Prüfung (Sozialkunde, Bäderbetriebslehre, Bädertechnik, Medizinische Fachkunde)
  • Mündliche Prüfung

Ausbildungsvergütung (Stand: Februar 2017)
1. Ausbildungsjahr brutto    918,26 €
2. Ausbildungsjahr brutto    968,20 €
3. Ausbildungsjahr brutto 1.014,02 €