Direktvermarktung von Photovoltaik-Strom

PHOTOVOLTAIK-STROM

Ab einer Anlagengröße von 100 KWpeak muss der Strom aus Photovoltaik
(„PV-Strom“) seit dem 1. Januar 2017 verpflichtend direktvermarktet, d.h. an der Strombörse gehandelt werden. Die Stadtwerke Schweinfurt bieten die Direktvermarktung Ihres PV-Stroms in Kooperation mit der Next Kraftwerke GmbH an – einem erfahrenen Partner in der Vermarktung und Vernetzung dezentraler erneuerbarer Energien.

Gemeinsam bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen im 1. Vermarktungsjahr an:

Installierte Leistung (kWp):0 - 150151 - 500501 - 800
Monatl. Gebühr im 1. Jahr:45 €70 €95 €
Monatl. Gebühr ab dem 2. Jahr:60 €85 €110 €

In den ersten 12 Monaten sparen Sie monatlich 15 €: Das sind 180 € im Jahr!
Neben den erzielten Börsenerlösen erhalten Sie die komplette Markt- und Managementprämie.

Die Vermarktungsgebühr enthält:

  • Vermarktung der eingespeisten Strommengen an der Strombörse
  • Übernahme der Ausgleichsenergiekosten
  • Abrechnung der gelieferten Energiemengen
  • Steuerung im Sinne des EEG

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Füllen Sie nachfolgendes Formular aus und wir nehmen gerne Kontakt mit Ihnen auf.

Beginn der Direktvermarktung